Is it possible to find someone on this planet, who starts a new tracktool project out of his hospital bed after an serious car accident?
It is! – Named Rafael and his realizer CDT Performance.

Since a couple of weeks you can call his tracktool, an BMW M3 E46, as finished, whereby „finished“ in the mouth of a petrolhead sounds awkward and is a condition, that will never occur. So we can say, that the car is mainly ready for proper track use and it ran his first test kilometres on the Hockenheimring and L’Anneau du Rhin.

IMG_4771P

Maybe you think now – ‚Ok, wow, this guy is crazy‘. But the fact, that Rafael’s big dream is to compete into the ‚Race to the sky‘ (Pikes Peak) overtrumps the bed side story.

IMG_4797

The burdens on man and machine explains the biggest modification on Rafael’s E46. In collaboration with CDT Performance the whole engine was reinforced and a compressor unit installed. All in all this resulted in an power output of 700hp and made the BMW to a real benchmark.

IMG_4798

But if someone thinks, that this was the only engine modification is completely wrong. Beside the mechanical ventilation in form of the compressor unit also forged pistons, titanium piston rods, a revised valve train with titanium springs and a lighter crankshaft made a rpm range up to 9,000 possible.

IMG_4792

Under the hood a water-methanol-injection from Snowperformance and a oil cooler is hided.

IMG_4814

For supension purposes Rafael trusts a Clubsport model of Bilstein with uniball strut bearings in combination w/ lighter wishbones and adjustable stabilisators.

IMG_4789

The break system comes from the market leader Brembo in technical specification – 350 mm brake discs with a six piston caliper (front) and
330 mm brake discs with a four piston caliper (rear).

IMG_4779

The rear graces a typical four tailpipe exhaust system from HMS with a valve control. Also the distinctive light trunk lid from the CSL Model and the fully closed undertray …

IMG_4794

… with a diffusor and a adjustable wing from an BMW E92 M3 GTS, that produces enough contact pressure, complements the ‚gentle‘ look of this E46.

IMG_4808

A Wichers roll cage and six point harnesses from Sabelt providing enough safety. The driver sits in Recaro’s Pole Position. This is all the more remarkable, because a necessary evil of Rafael’s accident is a hand gas function for this 700hp monster. The BMW is now assembled with a limited slip differential and in terms of the transmission Rafael uses the SMG up to 298 km/h.

IMG_4803

Naturally the interior of the M3 is totally cleared.

By the way – for weight purposes almost all windows are substituted by Makrolon to reduce the weight down on remarkable 1,350kg (w/ full gas tank). So far, so good. All the technical details, pictures, videos (racetrack and dyno run) of Rafael’s BMW M3 E46 are listed in the following sections. For further questions do not hesistate to contact us. Feel free to write down your opinion, we would appreciate that!

Technische Daten*

Basis:
BMW M3 E46
MY – 2002
343 HP / 365 NM

Engine/Transmission:
3.2L inline six
Forged pistons
Titanium piston rods
Revised valve train with titanium springs
Lighter crankshaft
Compressor Unit with water-intercooler
Six speed SMG transmission with limited slip differential
Three disc sinter metal clutch
Water-methanol-injection from Snowperformance
700HP by 9,000rpm
HMS exhaust system with valves

Suspension:
Bilstein Clubsport with uniball strut bearings
Lighter wishbones with uniball bearings
Adjustable stabilisators (front/ rear)
BMW WTCC steering gear (only two rotations from stop to stop)

Tyres/ Wheels:
Forgeline 10×18 (front/ rear), only 8.2 kg per wheel
Michelin Cup in 265/35 (front) and 295/30 (rear)

Brake:
Front axle – Brembo six-piston caliper
Rear axle – Brembo four-piston caliper
Brake cooling – Carbon-kevlar

Outside:
CSL front with APR splitter
Flossmann fenders
Closed undertray with diffusor
CSL tailgate
Adjustable rear wing from the E92 M3 GTS

Inside:
Roll cage
Makrolon windows
Recaro Pole Position
Six-point harness from Sabelt

Acknowledgements:

Martin and the whole team from CDT Performance
Arun from GTBoard.com

*All data comes from the owner

Videos


Wer nach einem wirklich harten Autounfall noch aus dem Krankenhaus heraus den Aufbau seines Tracktools in die Wege leitet, dem ist echt nicht mehr zu helfen und dessen neues, von CDT Performance umgesetztes Spielzeug müssen wir hier einfach vorstellen.

Seit ein paar Monaten kann man den BMW M3 E46 von Rafael als fertig bezeichnen, wobei natürlich noch viele Kleinigkeiten in der Pipeline sind. Trotzdem dreht der ehemals 343 PS starke Wagen schon fleißig seine Runden auf dem Hockenheimring. Und auch die Strecke in L‘ Anneau du Rhin hat Rafael mit seinem Baby schon unter der Räder genommen.

IMG_4771P

Doch natürlich sollen noch diverse weitere Rennstrecken absolviert werden und als großes Fernziel verrät Rafael, er plane eine Teilnahme beim Rennen zu den Wolken, dem Pikes Peak Hill Climb in den USA.

IMG_4797

Als größte Modifikation an seinem 2002er M3 E46 kann wohl die Umrüstung auf Kompressor-Technik genannt werden. Im Zuge derer wurde am Motor so ziemlich alles getauscht und verstärkt, bis auf den ursprünglichen 3,2-Liter-Reihensechzylinder-Block ist fast nichts mehr original. In der Summe sollen nun standfeste 700 PS anliegen und das Coupé zu einer echten Hausnummer auf der Piste machen.

IMG_4798

Doch dem Reihensechser wurde mitnichten nur ein Kompressor samt wassergekühltem Ladeluftkühler aufgeschnallt. Vielmehr wurde im Rahmen dieser Zwangsbeatmung der komplette Motor neu aufgebaut. Nach der OP am offenen Herzen schlägt dieses nun dank neuer Schmiedekolben, Titanpleuel, überarbeitetem Ventiltrieb mit Titanfedern und einer erleichterten Kurbelwelle bis zu 9.000 U/min hoch.

IMG_4792

Unter der Haube verstecken sich zudem eine Wasser-Methanoleinspritzung von Snowperformance sowie ein großer Ölkühler.

IMG_4814

Beim Fahwerk vertraut Rafael auf eine Clubsportvariante von Blistein mit Unibal-Domlagern. Außerdem sind leichte Querlenker sowie verstellbare Stabis (vorne und hinten) verbaut.

IMG_4789

Die Verzögerung liegt in Brembos Händen. Vorne werden 350 Millimeter messende Scheiben von sechs Kolben in die Zange genommen, hinten sollen vier Kolben auf 330 Millimeter großen Scheiben für ausreichende Sicherheitsreserven sorgen.

IMG_4779

Das Heck zieren nicht nur die vier Endrohre der HMS Abgasanlage mit Klappensteuerung sowie der leichte Heckdeckel vom M3 CSL und ein dezenter Blick auf den geschlossenen Unterboden und den Diffusor …..

IMG_4794

… als krönender Abschluss macht sich auchnoch der verstellbare Heckflügel vom BMW M3 E92 GTS, der für tüchtig Anpressdruck sorgen soll.

IMG_4808

Für Sicherheit im Innenraum sorgen ein Käfig von Wichers sowie Sechspunkt-Gurte von Sabelt. Platz genommen wird auf einem Pole Postion von Recaro – einen Beifahrer-Sitz gibt es nicht. Ein notwendiges Übel und dem schweren Unfall geschuldet ist das Lenkrad mit Handgasfunktion. Die Gangwahl übernimmt ein Sechsgang-SMG-Gertriebe mit mechanischem Sperrdiff (übersetzt bis 298 km/h).

IMG_4803

Selbstredend wurde der Innenraum des M3 E46 von Rafael nahezu komplett leergeräumt und fachgerecht nachbehandelt. Ach ja: Um weiteres Gewicht einzusparen, wurden einige Scheiben durch Derivate aus Makrolon ersetzt. In der Summe ermöglicht die Diät ein Gewicht von 1.350 Kg (vollgetankt).

So weit, so cool. Alle technischen Daten des BMW M3 E46 von Rafael findet ihr auf der nächsten Seite, gefolgt von weiteren Bildern und drei Videos (Rennstrecke und Dyno). Solltet ihr Fragen haben zum gezeigten Tracktool oder einfach nur eure Meinung abgeben wollen, dann haut in die Tasten und scheibt alles in die Kommentare. Wir würden uns freuen!

Technische Daten*

Basisfahrzeug:
– Bmw E46 M3 Bj. 2002
– 343 PS, XX Nm

Motor/Getriebe:
– 3,2-Liter-Reihensechszylinder
– Schmiedekolben
– Titanpleul
– Überarbeiteter Ventieltrieb mit Titanfedern
– Erleichterte Kurbelwelle
– Kompressorsystem mit wassergekühltem Ladeluftkühler
– Sechsgang-SMG Gertriebe mit mechanischem Sperrdiff übersetzt bis 298 km/h
– 3-Scheiben Sintermetall Kupplung
– Wasser-Methanoleinspritzung von Snowperformance
– 700 PS bei 9000 1/min
– HMS Klappen-Abgsanalage
– Großer Ölkühler

Fahrwerk:
– Bilstein Clubsport Fahrwerk mit Uniball Domlager
– Leichte Querlenker mit Uniball Lagern
– Verstellbare Stabis vorne und hinten
– BMW WTCC Lenkgetriebe (nur 2 Umdrehungen von Anschlag zu Anschlag)

Räder & Reifen:
– Felgen von Forgeline 10×18 vorn und hinten 8.2 kg pro Felge
– Michelin Cup in 265/35 vorne 295/30 hinten

Bremse:
– VA: Brembo 6-Kolben-Sattel
– HA: Brembo 4-Kolben-Sattel
– Bremsenkühlung aus CFK

Außen:
– CSL Front mit APR Splitter
– Flossmann Kotflügel
– Geschlossener Unterboden mit Diffusor
– CSL Heckdeckel
– Heckflügel vom M3 GTS

Innen:
– Sicherheitszelle
– Makrolon Scheiben
– Recaro Beifahrer Pole Position
– 6-Punkt-Gurte von Sabelt

Danksagung:
– Martin und die Mannschaft von CDT Performance
– Arun von Gtboard

*Alle Daten sind Angaben des Besitzers

Videos


6 Responses

  1. MrTim

    Ultrageiles Teil,

    auch wenn ich Sauger-Fan bin gehts kaum besser. Trotz reiner Funktionalität auch optisch ein Leckerbissen (über die Kabelbinder am Splitter seh ich mal hinweg :-D).
    Die Felgen kannte ich noch nicht – hammergeile Teile. Sind sicher günstig^^.
    Eine Frage hab ich: Das ist doch die BMW-Performance Bremse?
    Gruss, Tim

Hinterlasse eine Antwort