Foren Tracktools Speedy's Red Racer alias 1380er Austin Mini
Ansicht von 5 Beiträgen - 11 bis 15 (von insgesamt 18)
  • Autor
    Beiträge
  • #4724
    Patrick
    37 Posts

    Dankesehr – Weitere Infos folgen hoffentlich bald.

     

    Hier noch ein aktuelles Foto der  Saison 😉

     

    Attachments:
    #4874
    Patrick
    37 Posts

    Hallo Leute,

    Der Winter hat auch bei mir begonnen und es wird wieder fleissig umgebaut 😉

    Hier die ersten Bilder.

    Die CanEMS Zündung mit Kabelbaum – TPS Sensor – Kurbelwellensensor und allem was dazugehört.

    Das Carbondach wie es angeliefert wurde. Hier kann ich nur sagen perfekte Arbeit.

    Die Montage des Daches war einfacher als gedacht. Zuerst wurde das alte Dach logischerweise runtergeschnitten.
    Es blieb auf links, rechts und hinten ein Rand von 5,5 cm stehen. Vorne haben wir 2,5cm stehen gelassen.
    Danach wurde alles mit einem 60er Papier geschliffen und die Schnittkanten versiegelt.
    Kleber vollfächig aufgetragen, Dach rauf, 24h getrocknet und fertig.
    Zu guter letzt haben wir noch rundherum eine saubere Fuge gezogen. Sieht einfach besser aus als die Dachkante des Carbons.

    Hier ein paar Bider:




    Danach kam der Motor wieder raus. Und wie es immer so ist, wenn man einen Motor zerlegt.
    Man baut im Endeffekt wieder mehr um als gedacht. Dazu aber später mehr.
    Hier das Triggerrad samt Halter von MED.

    Der Kupplungsdeckel wurde mit einem 20mm Lochbohrer gebohrt. Der Grund dafür. Hitze muss weck. Netter Nebeneffekt. Die Platte ist eine Spur leichter.

    Und zu guter letzt. Der Weber wurde heute auseinandergenommen und komplett gereinigt. Ebenso wurde in diesem Zug gleich der Drosselklappensensor montiert.

    #4875
    Patrick
    37 Posts

    Und weiter gehts.

    Hochhubwelle wurde mal gereinigt und neu geölt. Ebenso wurden die kompletten Wurmschrauben gegen neue ersetzt. Eine ist mir voriges Jahr gebrochen.
    Ein Jahr muss sie noch aushalten, oder vielleicht sogar weniger. Dann kommt eine neue von MED rein.

    Der neue Kupplungshebel ist ebenso gekommen. Der sollte nun ebenfalls stabil genug sein. Dieser wurde zugleich montiert.


    Da ich nun ohne Verteile fahre, habe ich mir noch eine Verschlusskappe drehen lassen. Die Maße habe ich direkt vom Verteiler genommen.


    Die neue Nockenwelle wurde eingemessen.

    Ebenso wurde für die neue Zündbox eine Platte gefräst und danach gleich eloxiert.

    Weiteres folgt  😀

    #4926
    Patrick
    37 Posts

    Ein gutes Monat ist wieder vorbei und es passierte so einiges.
    Der Motor läuft nun und kommt am 13. Juni erneut auf den Prüfstand. Mal sehen was dieses Jahr rauskommt. Mit der Zündung hat prima funktioniert. Eingebaut, Startknopf gedrückt und er ist gelaufen.
    Das momentane Startmapping kommt von einem spezialisten der ein 24h Nürburgringprojekt betreut. (Fahrzeug Aston Martin)
    Der Mini läuft am Stand soweit gut, der Rest wird sich bei den ersten Testfahrten zeigen.

    Nun zu den Bildern.
    Neue 4.Punkt Gurte von Sandtler werden verbaut.
    Sitze werden Cobra Monaco PRO. Wollte eigentlich 2 verschiedene ISA Racing Sitze verbauen, jedoch war der Preis der Cobra Sitze sehr gut.
    Leider habe ich zu den Sitzen noch kein Foto.

    Der neue Kurbelwellensensor von MED wurde positioniert.

    Da ich dieses Jahr ohne mechanischen Lüfter fahre oder besser gesagt probiere, habe ich den SPAL Lüfter etwas weiter an den Kühler gesetzt

    Die neue Safety Device Harness Bar ist ebenfalls gekommen und wurde eingebaut. Wer nun glaub 8 Schrauben mit 2 Stangen sind in gute 10 Minuten montiert. Der täuscht sich.
    Nach 2 Stunden arbeiten hat die Harness Bar endlich gepasst und sitzt nun dort wo sie sein soll.

    Nach langem hin und her und durch einen Zusammenbaufehler meinerseits, haben wir uns gleich für eine neue MED LDX Hochhubwelle entschieden. Bin von der Qualität echt begeistert.

    Der neue Stage 3 Krümmer von Maniflow ist ebenfalls gekommen. Dieser wurde mit einem Titanium Auspuff Band eingewickelt. Das erste Band für mich, dass sich Trocken sehr schön verarbeiten lässt.

    Der Motor ist nun wieder zusammengebaut und auch im Auto verbaut. Er läuft und nächste Woche am Sonntag wird es hoffentlich mal passen, das ich die erste kurze Testfahrt machen kann.
    Aber mal abwarten. Für eine 296 Nockenwelle läuft er erstaunlich gut am Stand. Standgas habe ich momemtan bei 1500, darunter will er nicht wirklich. bzw. rupft ein wenig.

    LG
    Patrick

    #4927
    Patrick
    37 Posts

    … und es geht weiter ;-))

    Die Motorhaube kann nur noch über die Schnellverschlüsse geöffnet werden. Der Vorteil liegt meiner Meinung nach klar auf der Hand.
    Man kann sich nicht mehr den Kopf anschlagen 😉

    Die neuen Sitze und Gurte sind eingebaut.
    Momentan noch mit Sitzschienen und selbstgebauten Halter aus 4mm Riffel Aluminium.
    Mit dem Originalen Halter würde ich zu Hoch sitzen.
    Entweder wir bauen die ganze Quertraverse um oder ich lass die Sitzschienen weck. Mal sehen.

    Der Mini ist nun komplett fertig und läuft auch prima. Jedoch mit der Gesamtdrehzahl bin ich noch nicht zufrieden.
    Mal sehen was am Prüfstand rauskommt.
    Mehr Leistung als wie voriges Jahr hat er auf jedem Fall.
    Ansprechverhalten ist um ein vielfaches besser als voriges Jahr.

    Hier noch ein Bild beim Zündung einstellen. Das Originale Mapping das mir gemacht wurde, habe ich noch leicht anpassen müssen.
    Insgesamt bin ich einen ganzen Samstag bei uns in der Gegend herum gefahren und habe mich bei der Zündung gespielt.
    Mittlerweile bin ich zufrieden. Jedoch im oberen Bereich ab 7000 U/min fehlt noch etwas.
    Lamda passt zwar. Motor hört sich auch gut an, vielleicht am Vergaser an der Luftführung noch etwas ändern. Mal sehen was der Prüfstandmeister dazu sagt.

    Ordentiches Fotoshooting folgt natürlich, sobald ich wieder mehr Zeit habe.

    LG
    Patrick

Ansicht von 5 Beiträgen - 11 bis 15 (von insgesamt 18)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.