Foren Tracktools FiST Fiesta ST
Ansicht von 5 Beiträgen - 6 bis 10 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #5059
    Marcel
    12 Posts

    Da ich hier schon länger nichts mehr geupdatet habe hier nun ein paar weitere Umbauten am Fiesta die ich dieses Jahr bis jetzt gemacht habe.

    Es wurde eine Motoröl Temperaturanzeige nachgerüstet, welche Mithilfe eines ATI Pods aus Amerika Platz in der Luftungsdüse fand.

    Danach kamen für die Hinterachse ein paar Brembo Scheiben und Ferodo Beläge.

    Nun bekam das untere Motorlager (Drehmomentstütze) eine Powerflex Track Buchse verpasst.

    Jetzt flogen die Nebler raus und es fanden Belüftungsschläuche für die Bremse Platz.

    Letzte Woche ging es mit dem Stahflex Einbau rundrum und der gleichzeitigen umstellung auf Motul RBF660 Bremsflüssigkeit weiter.

    Habe natürlich auch wieder einige Runden bis jetzt abgespult und bin sehr zufrieden wie das Auto läuft 🙂

    #5062
    Marcel
    12 Posts

    Heute gabs noch nen paar neue Pellen 🙂

    #5063

    Cooles Projekt und toller Umbau. Weiter so!

    #5502
    Marcel
    12 Posts

    Das Serien Schubumluftventil wurde gegen ein GFB DV+ getauscht.

    Der Serien Luftfilterkasten bekam einen neuen Kasten von Mountune verpasst.

    Natürlich auch direkt einen neuen Filter und zwar von BMC.

    Das alte zerdellte Alu Druckrohr von Forge wurde gegen ein hochwertigeres von MBRP aus den Staaten getauscht.

    Im Innenraum habe ich den Schaltstock verlängert und mit einem voll Alu Knauf versehen.

    Fährt sich prächtig und in verbindung mit der 30% Schaltwegverkürzung echt Sahne! 🙂

    Zudem habe ich noch ein paar Sachen aus dem Innenraum entfernt wie z.B den Heckwischer samt Motor und Verkleidungen.

    Im Dezember hab ich mich dann drangegeben und die Serien Downpipe ausgebaut.

    Diese wurde gegen eine 70mm HJS Downpipe mit 200 Zellen Metallkat ersetzt.

    Vor einer Woche kam dann eine Auspuffanlage ab Kat in 70mm von Milltek dazu.

    Zu aller letzt habe ich eine von mir modifizierte Mishimoto Catch Can verbaut.

    Dazu habe ich z.B den Kühlwasser Rücklaufschlauch vom Turbolader verlegt und mit Edelstahl Fittingen und speziellen Schläuchen für Kurbelgehäuse Entlüftungen die Catch Can angeschlossen.

    #5765
    Marcel
    12 Posts

    Zum Abschluss des Stage 2 Umbaus habe ich nun die Software von Peron aufm Auto.

    Nun sollten ca. 240 ps und 380 Nm anliegen.

    Drehzahlbegrenzer wurde von 6300 auf 7000 angehoben.

    Kraftstoff ist ab jetzt alles ab 98 Oktan Pflicht, da ich aber immerschon nur Ultimate 102 tanke passt das sehr gut.

Ansicht von 5 Beiträgen - 6 bis 10 (von insgesamt 11)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.