Foren Tracktools Abarth 500 Competizione CS
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #5800
    Adrian
    2 Posts

    Servus zusammen,

    Ich bin der Adrian, bin 22 Jahre alt und komme aus Wiesbaden.

    2012 fuhr ich mit meinem ersten Fiat 500, damals noch satte 69Ps, meine erste eigene Runde auf der Nordschleife… 5 Jahre und gut 300 Runden später, ist es nun mein zweiter Abarth 500.

    Zum Fahrzeug und der Geschichte:

    2015 kaufte ich mir den Compi neu und noch völlig original.

    1.4l Turbo 160Ps (bis heute unverändert)

    Mit der Zeit wurden dann Recaro Pole Positions und Schroth Profi III asm Gurte verbaut

    und die Rückbank flog raus.

    Als nächstes folgte die Bremse, hier entschied ich mich für eine Vmaxx 330mm Anlage mit Castrol SRF Racing Flüssigkeit, Ferodo DS Perfomance Belägen und Stahlflex rundum.

    Da sich die erste Saison mit dem neuen Auto langsam zum Ende hin neigte und das Kfz als daily driver genutzt wird, mussten auf die Ori. Felgen nun Winterreifen drauf. Im gleichen Atemzug wurden für die kommende Saison Team Dynamics Pro Race 1.2 ET25 in 17″ mit Yokohama AD08r in 215/45/r17 bestellt.

    Da das Auto seit Beginn mit heftigem untersteuern zu kämpfen hatte, wurde von Raeder Motorsport in der Hälfte der 2. Saison ein KW Competition 2-Fach Fahrwerk mit Uniball-Domlagern verbaut und der Sturz auf -3,5° eingestellt. Im Zuge dessen, musste leider festgestellt werden, dass die AD08r in 215/45 leider nicht mehr gescheit in die hinteren Radhäuser passten, weswegen dann auf Toyo R888 in 205/40 getauscht wurde.

    Soweit der Stand der Dinge, folgen sollen in der nächsten Zeit:

    • Clubsportbügel oder komplette Zelle
    • CAE Racing Shifter
    • Leistungsspritze mit allem was dazu gehört (LLK, AGA, Turbo, Rumpfmotor)
    • Diff. Sperre

     

    Attachments:
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.