Hallo, ich bin Tobias, bin 38 Jahre alt und komme gebürtig aus dem Westerwald bin seit nunmehr 10 Jahren in Wolfsburg zuhause. Ich arbeite als Marktforscher in der Markenstrategie eines großen Automobil Konzern. Seit ziemlich genau 20 Jahren bin ich Touristenfahrer, Trackday Pilot und habe diverse Trainings absolviert. Bis vergangenes Jahr auf E36 323ti und E46 M3, im vergangenen Jahr zwecks Zeitvertreib begonnen einen TT auf zu bauen.

Basis-Fahrzeug
Audi TT Quattro

Motor
1.8l Turbo, K04 Serien Lader

Besonderheiten
Umbau angelehnt an TT Quattron Sport

Fahrwerk
H&R Monotube mit H&R Stabi Kit vorn und hinten

Bremsen
Mittlerweile Brembo GT 4 Kolben, Tarox F2000 mit Pagit RS29 und RS14 Belägen, Stahlflex Leitungen und DOT6 Bremsflüssigkeit

Felgen
Diverse Serien Alu 7,5×17

Reifen
Royo, R888R, 225/45/17

Motor / Antrieb
Serie 1.8T BAM, 3″ ATP Downpipe mit Magnaflow 200 Zellen Kat, Forge Alu LLK, Forge Ansaugung und Blow off

Karosserie
Frontsplitter und größerer Heckspoiler (auf Bildern noch nicht montiert)

Sitze
Recaro Pole Position mit original Sitzschienen, Rückbank ausgetragen

Gurte
Sparco 4-Punkt

Käfig / Bügel
Noch in Arbeit, Quattro Sport Strebe mit Netz statt Rückbank

Technisches Equipment
Harry’s LapTimer, mit Handyhalter und OBD Dongle

Auf welchen Rennstrecken warst du schon unterwegs?
Motorsport Arena Oschersleben, Hockenheimring, Nürburgring GP-Strecke, Nürburgring Nordschleife, Bilster Berg, Spa, Zandvoort, Zolder

Weitere Rennstrecken
USA- Virginia Raceway, Groß Dölln, Automotive Testing Papenburg, Ehra Lessin

Galerie

Bildquelle: Alle Bilder wurden vom Besitzer des Wagens und Ersteller dieses Artikels hochgeladen. Das TRACKTOOLS Magazin übernimmt keinerlei Haftung bei der Verletzung von Bildrechten!

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort